Kontaktbedingungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung als Prädiktoren von Einstellungen zu Inklusion

  • Die Arbeit setzt sich mit der Einstellung von Lehrkräften zu Inklusion von Menschen mit Behinderung auseinander und untersucht, inwieweit bestehender Kontakt zu Menschen mit Behinderung in Zusammenhang mit der Einstellung zu Inklusion der befragten Lehrkräfte steht.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anke Woll
URN:urn:nbn:de:bsz:he76-opus4-2309
Referee:Vera Heyl, Thomas Klein
Advisor:Vera Heyl
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Heidelberg
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Heidelberg, Fakultät für Erziehungs- und Sozialwissenschaften (Fak. I)
Date of final exam:2017/06/12
Release Date:2017/06/28
GND Keyword:Einstellungen; Inklusion
Pagenumber:246
Dewey Decimal Classification:100 Philosophie und Psychologie / 150 Psychologie
300 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag mit Print-on-Demand

$Rev: 13159 $